Willkommen auf BELEGTE-BRöTCHEN.DE

belegte-brötchen.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Belegte Brötchen

Startseite > Hot Dog

Weitergeleitet zu Hotdog

Der '''Hotdog''' ( für ''heißer Hund'', auch '''Hot Dog''') ist ein , das aus einer warmen mit weiteren Zutaten in einem weichen Weizen besteht.

Geschichte und Etymologie

Die Stadt beansprucht die Erfindung des Hotdogs für sich. Er soll dort 1847 vom er Johann Georg Hehner erfunden worden sein;

Der Name ?Hotdog? stammt nicht ? wie häufig zu lesen ist ? von dem Cartoonisten Thomas Aloysius ?Tad? Dorgan, der eine Karikatur mit einem Dackel in einem Frankfurter Brötchen angefertigt haben soll.

Zubereitung

Ein Hotdog besteht aus einem erwärmten Brühwürstchen in einem länglichen, meist weichen Weizen, das üblicherweise getoastet oder gedämpft wird. Das Hotdogbrötchen wird zur Hälfte der Länge nach aufgeschnitten und ggf. erhitzt. Danach legt man das heiße Würstchen hinein und garniert es mit den n (, , usw.). Häufig werden auch noch weitere Zugaben, etwa n, , oder in das Brötchen gegeben.

Varianten

In und teilweise auch in wird der Hotdog mit leuchtend rot eingefärbten Würstchen (''r'') hergestellt und ''kogt'' (gebrüht) oder ''risted'' (gebraten) angeboten. Der dänische Hotdog wird meist mit Röstzwiebeln, gehackten n und süßsauer eingelegten n-Scheiben und regional mit garniert. Als Saucen werden Ketchup, milder Senf und dänische , die enthält, verwendet.

In Dänemark, Schweden und auch in der Schweiz und Polen bekannt ist der sogenannte ''Fransk Hotdog'' (?französischer Hotdog?). Das Brötchen eines ''Fransk Hotdogs'' ist etwas rundlicher geformt als ein deutsches Brötchen und ist in der Mitte ausgehöhlt, wo hinein die Soßen und die Wurst gegeben werden.

Weltweit bekannt sind die Hotdog-Stände der schwedischen Möbelhauskette , an denen im Möbelhaus hinter den Kassen Hot Dogs der schwedischen Variante zum Selberbelegen mit Röstzwiebeln, Gurken und verschiedenen Soßen verkauft werden. Der Hotdog-Stand in der Filiale gilt weltweit als eine Art Markenzeichen von IKEA. In Deutschland wird das Gericht meist mit oder zubereitet.

In den USA wird der Hotdog meist auf einem ''Roller Grill'' gegart.

Eine Variante des US-Hotdogs ist der sogenannte '''', ein Würstchen in einem Mantel aus teig (vergleichbar einem ''''), der auf einem Holzstiel befestigt ist. Des Weiteren gibt es in den USA viele regional sehr unterschiedliche Varianten, zum Beispiel mit n, s, oder (''Chili Dog'').

Der typische nische Schnellimbiss ist der ''Completo'', eine Hotdog-Variante, die mit Sauerkraut oder Krautsalat im Brötchen gereicht und mit Tomatenketchup und dem mild-süßen chilenischen Senf gegessen wird. Eine Variante mit mus wird als ''italiano'' bezeichnet.

In gibt es mehrere Varianten. Im Bundesstaat beispielsweise wird der Hotdog aus hergestellt. Serviert wird er mit Mais, geriebenem käse und . Der Kunde fügt dann meist Mayonnaise, Ketchup oder Senf hinzu, gegebenenfalls auch .

Weblinks

Einzelnachweise